Einen neuen Eintrag melden

Die Funktion Eintrag melden erlaubt den Benutzern dieses Lexikons durch Hinzufügen neuer Begriffe und deren dazugehörigen Fragestellungen, sich interaktiv an der Erweiterung und somit Verbesserung der Kreuzworträtsel-Datenbank zu beteiligen. Auch die Korrektur fehlerhafter Einträge lässt sich über das Formular vornehmen. Für jeden in der Datenbank vorhandenen Eintrag gibt es auf der Detailseite (z.B. http://www.kreuzwort-raetsel.net/begriff-danke.html) unten einen Link, der nach Aufruf das Formular mit dem entsprechenden Begriff vorbelegt. Wenn dann noch als Anmerkung ein kleiner Hinweistext mitgeliefert wird, kann die Korrektur schnell vorgenommen werden. Bitte beachten Sie, dass keine Anagramme oder Brückenrätsel als Vorschläge in die Datenbank vorgenommen werden können.

Nach dem Klick auf den Button Absenden erscheint der neue Datensatz noch nicht sofort im Lexikon, da alle Vorschläge durch einen Administrator geprüft werden müssen ehe sie veröffentlicht werden. Diese Maßnahme ist notwendig, um eine missbräuchliche Verwendung des Formulars zu verhindern.

Falls es zu Problemen mit dem Eintragsformular kommen sollte, würde ich mich über einen entsprechenden Hinweis hier im Blog freuen. Technisch ist für die Verwendung lediglich aktiviertes Javascript sowie ein aktueller Browser Voraussetzung. Nachdem der Datensatz abgesendet wurde lädt nicht die gesamte Seite neu, sondern es wird ein Hinweistext, der über den Erfolg oder Nichterfolg (falls der Datensatz bereits vorhanden ist) informiert, in roter Farbe eingeblendet. Weitere (hauptsächlich inhaltliche) Hinweise zur Verwendung, finden Sie überhalb des Formulars selbst. Bitte beachten Sie diese, um eine möglichst umkomplizierte Freischaltung zu ermöglichen.

Für die vielen tausend bereits abgeschickten Einträge und Korrekturhilfen möchte ich mich an dieser Stelle herzlich bedanken! Aber ich möchte Sie auch weiterhin bitten, das Lexikon zu erweitern, um Aktualität und Umfang der Einträge (es sind bereits mehr als 350.000 vorhanden!) stetig zu erhöhen.

62 Reaktionen zu “Einen neuen Eintrag melden”

  1. oldfrank01

    Hallo Matthias,
    habe einen Eintrag fehlerhaft gemeldet, anstelle kosmischer Nebel …, habe ich komischer Nebel … gemeldet. Er blieb unbemerkt; wie kann man den löschen?

  2. Matthias

    Du kannst deinen eigenen noch nicht veröffentlichten Vorschläge unter „ausstehend“ selbst bearbeiten oder löschen. Für alle anderen Einträge gibt es über das Editiersymbol auch die Möglichkeit, Fehler zu melden. Diese müssen dann allerdings erneut freigeschalten werden.

  3. oldfrank 01

    Hallo Matthias,
    habe am 10.07.2015 zwei neue Begriffe eingestellt:
    wohltuend (gehoben veraltend) und karitativ (veraltend), als Lösung erscheint durch meinen Fehler „wohltaeetig“. Hier ist ein „e“ zu viel im Wort. Ich bitte um Berichtigung.
    Grüße aus dem schwarzwald
    oldfrank01

  4. Matthias

    Hallo oldfrank01,

    bitte nutze die Korrigierfunktion, die zu jedem Eintrag mit einem Klick auf das Bearbeitungssymbol aufrufbar ist. Ich habe das inzwischen für obiges Beispiel schon erledigt.

    Vielen Grüße!

  5. oldfrank01

    Hallo Matthias,
    am 09.07.2015 habe ich einen Vorschlag „nicht religiös = irreligioes“ unterbreitet. Obwohl diese Vorschlag dem Duden entnommen wurde, hat man ihn abgelehnt! Warum?

    Grüße
    oldfrank01

  6. oldfrank01

    Hallo, Mathias,
    vorstehender Vorschlag „nicht religiös wurde nicht am 09.07.2015 sondern am 29.07..2015 eingestellt
    Gruß
    oldfrank01

  7. Matthias

    Gemeldet wurde „nicht religös“, das wurde als fehlerhafter Eintrag erkannt und deshalb abgelehnt. Ich habe es jetzt manuell auf „nicht religiös“ geändert.

  8. oldfrank01

    Hallo Matthias,
    besteht eigentlich nicht die Möglichkeit, beim Melden von Begriffen, ein Rechtschreibprogramm aufzuschalten? Du hättest dann bei meinen Fehlern sicherlich weniger zu tuen, obwohl die Fehler nicht absichtlich von mir eingebaut werden.
    Grüße aus dem Schwarzwald
    oldfrank01

  9. Matthias

    Hallo oldfrank01,
    die meisten modernen Browsern (wie z.B. Firefox oder Chrome) bieten für Eingabefelder eine Rechtschreibprüfung an, damit könntest du vor dem Absenden bereits Wörter, die rot untermalt sind prüfen bzw. korrigieren. Eine komplett automatische Prüfung nach dem Absenden ist leider kompliziert und liefert auch nicht immer korrekte Ergebnisse.
    Gruß
    Matthias

  10. oldfrank01

    Hallo Matthias,
    ich möchte für das Brückenrätsel zwei Worte eingeben und zwar:
    Au-Stern und Stern-deuter. Da aber gefordert wird mindestens drei Buchstaben einzugeben, gelingt mir der Eintrag nicht, da bei den Austern nur zwei Buchstaben als Vorgabe gegeben sind! Was tun?
    Mit Grüßen aus dem Schwarzwald
    oldfrank01

  11. Matthias

    Hallo oldfrank01,

    ich habe die Eingabemöglichkeit nun auf zwei Buchstaben erweitert. Nun müsste es funktionieren.

    VG
    Matthias

  12. oldfrank01

    Hallo Matthias,
    klappt hervorragend, danke
    Grüße
    oldfrank01

Einen Kommentar schreiben